Return to site

Freier digitaler Wissenszugang. Kollaboration vs. Exklusion.

· botscamp,XING,Konferenz

Der amerikanische Psychologe Edward Lee Thorndike erarbeitet 1905 das psychologische Prinzip «Gesetz der Wirkung» (law of effect), das er im Buch «Animal Intelligence: Experimental Studies» (1911) veröffentlicht. Seine Untersuchungen zu tierischen (Lern)Verhaltensweisen mit den zwei Faktoren Bestrafung und Belohnung prägt die behavioristische Lerntheorie (Theorie der Wissenschaft des menschlichen und tierischen Verhaltens) massgeblich. Konkret: «Das Bild des Unterrichts» ähnelt einer Maschine, bei welcher der Lehrer die Vorgänge festlegt und die Schüler sie genau einhalten. Kaum Raum für Fehler, Erfindungsreichtum und Kreativität. Effekt: konditionierte Lernende.

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly